Union Oberneukirchen

Sektion Tennis

Eine hervorragende erste Meisterschaftshälfte gelang unseren Herren 1. Alle 4 Partien konnten klar gewonnen werden.
Aktuell liegen sie auf dem 2. Tabellenplatz. Der Tabellenführende und klarer Meisterfavorit Herzogsdorf und die heuer topbesetzten Waxenberger warten allerdings noch auf uns.

Anmerkung: In Waxenberg spielt heuer erstmals unser ehemaliges Teammitglied Armin Baumgartner und auch der zurückgekehrte Regionalligaspieler Peter Rudelstorfer.

Die Stammspieler Robert, Gerhard, Andi P. und vorne Stefan und Andi B.
Leider nicht am Foto, aber heuer bereits in der 1er gespielt: Karl, Günther, Alex und Michi

Den Herren 2 (=Vorjahresmeister) weht in der 2. Klasse ein rauer Wind entgegen, hinzukommt, dass die ‚Meister‘-Spieler Andi und Stefan heuer einen Stammplatz in der 1er haben.

Die Senioren haben nach einer verpatzten ersten Partie die letzten 3 Begegnungen jeweils 5:1 gewonnen und liegen an dritter Stelle in der Tabelle.

Genaue Spielerergebnisse und die Tabellen sind als weiterführende Links zum OÖTV bei den Mannschaften zu finden.

   Herren Einzel    Herren Doppel

.

   Damen Rookie-Einzel    Damen Einzel
   Damen Doppel

Erneut Teilnehmerrekord: 18 Damen und 34 Herren

Top vorbereitet in die Tennis-Saison 2018

Zwölf Tennisspieler aus den verschiedenen Oberneukirchner Herrenmannschaften (Junioren, 1er, 2er, 45+ und Hobbycup) bereiteten sich von 19. – 22. April 2018 gemeinsam im Gsölserhof in Kirchberg an der Raab (Steiermark) auf die neue Tennissaison vor.

Neben intensiven Trainingseinheiten und vielen spannenden Doppel- und Einzelmatches blieb noch genügend Zeit für Ruhepausen im Schatten und natürlich auch für das eine oder andere Glas Traubensaft, Bier oder Wein. Das perfekte Frühsommerwetter und die sehr gute Verpflegung rundeten das Trainingslager bestens ab.

Danke an Sektionsleiter Hans Hochreiter für die tolle Organisation ( Fotos ).

Unsere Herren haben beim Wintercup in Summerau die ‚Mittelstation‘ souverän gewonnen und steigen in die ‚Bergstation‘ auf.
Im letzten Spiel wurde Schenkenfelden sogar mit 12:0 geschlagen.


Zusammenfassung der heurigen Wintercup-Ergebnisse:
   1. Platz  Mittelstation  (Oldies-Wintercup)
   4. Platz  Talstation 1    (Oldies-Wintercup)
   2. Platz  BABOLAT Wintercup, Herren C / Gruppe C

Zwanzig höchst motivierte Damen verbrachten vom 9.-­­11. März 2018 drei sportliche Tage im Sport- und Wellnesshotel Eichingerbauer beim Trainingscamp am Mondsee, welches bestens von Gustl Hofmann organisiert wurde.

Tipps und Tricks gab es von den drei Trainern Stefan, Udo und Martin. Das Ballgefühl wurde verbessert, die Vor- und Rückhand und der Aufschlag wurden trainiert und die Technik verfeinert.

Auch die Geselligkeit kam natürlich nicht zu kurz. Mit Kartenspiel und netten Gesprächen wurden lustige Abende verbracht.
Mit großer Motivation und „Kampfgeist“ blicken nun alle Damen zuversichtlich in die nächste Saison ( Fotos ).

Am 16. Februar 2018 fuhren wir frühmorgens um 05:20h in Oberneukirchen mit Lehner-Reisen zum Tennis-Skifahren nach Schladming, leider nicht so zahlreich wie ursprünglich angenommen, da wir ein paar Krankheitsausfälle hatten.
Nach der morgendlichen Stärkung im Bus ging‘s gleich los auf die Pisten. Das Wetter und die Sicht waren nicht besonders und wir sahen uns aufgrund der Nässe schon bald gezwungen eine Hütte mit wärmenden Getränken aufzusuchen.

Frisch getrocknet ging‘s dann wieder auf zum Skivergnügen und wir hielten bis auf eine kleine Mittagspause bis am Abend durch.

In der Tenne herrschte wie immer ein reges Getümmel, in das wir uns gleich stürzten um den Abend gebührend ausklingen zu lassen.
Trotz ausgiebigen Tanzen, Feiern und Singen beim Après-Ski schafften es alle gerade rechtzeitig zum Bus und um 20:00h ging‘s wieder heimwärts ( Fotos ).

Am Faschingssamstag trafen sich 21 Spieler in den Tennis-Clubräumen zum beliebten Schnapsturnier.
Zuerst wurde in drei Gruppen Jeder-gegen-jeden um den Einzug ins Viertelfinale gespielt. Die Gruppenersten und -zweiten sowie die besten zwei Drittplatzierten kamen weiter. Von den vier teilnehmenden Damen schaffte es Sabine Wolfmayr souverän als Gruppensiegerin. Sie musste sich aber im Viertelfinale dem späteren Sieger geschlagen geben.

In den sehr spannenden Viertel- und Halbfinalspielen setzten sich die beiden Brüder Günter und Hans Hochreiter durch, wobei im Finale der ältere Bruder Hans das Turnier gewinnen konnte.

Endstand:
   1. Hans Hochreiter
   2. Günter Hochreiter
   3. Stefan Durstberger
   4. Pepi Hofer

Bis fast Mitternacht wurde im Anschluss gesellig über das meist fehlende Spielglück diskutiert. Der Reinerlös dieser gelungenen Veranstaltung wird für unseren Tennisnachwuchs verwendet  ( Fotos ).

Zum beliebten Mixed-Doppelturnier machten sich am Dreikönigstag 26 TennisspielerInnen (darunter fünf „Debütanten“) in die Tennisalm Schneiderbauer nach Summerau auf.

Neben vielen Damen waren wieder alle Herrenmannschaften (Senioren, 1er, 2er, Hobbycup) vertreten. Die 9 Mixed-Doppel und 4 Herren-Doppel waren zudem Teilnehmerrekord. Wenn es so weitergeht, muss Fritz Glasner die Tennishalle für uns erweitern.

Ein spannendes Match jagte das andere und das bei bester Stimmung und guter Verpflegung. Am Ende setzten sich Andrea Schwarz und Gerhard Zellinger im Finale gegen Sabine Wolfmayr und Pepi Hofer durch. Das kleine Finale gewannen Anita Höllinger und Andi Brisner, der auch der Hauptorganisator des Turniers war – DANKE Andi.

Danke auch den großzügigen Sponsoren (Tennisalm Schneiderbauer, Sonnenhof und Haarelements Susanne) und besten Dank unserem Busfahrer Michi, der für eine sichere Hin- und Rückfahrt sorgte. Für nächstes Jahr ist die Tennisalm bereits wieder für den 6. Jänner reserviert – bitte Termin gleich vormerken.   ( Fotos )

Anmerkung: Auch an neuen Techniken wurde gearbeitet. Robert versuchte z.B.  nur mit dem Luftzug – ohne Ballkontakt – den Ball übers Netz zu spielen. Diese Technik wird sich aber nicht durchsetzen, da es auf Unwissende den Eindruck macht, der Spieler hätte zu viel getrunken.

Oldies-Wintercup
Nach vier von sechs Partien liegen die Oberneukirchner Herren in der Mittelstation auf dem 1. Platz und der Aufstieg in die Bergstation ist greifbar nah. Zudem wurde letzten Sonntag das ebenfalls noch ungeschlagene Team aus Pregarten mit 10:3 besiegt.

Diesen Winter läuft es doppelt gut – auch im Babolat Wintercup liegen die Herren 1 punktegleich mit Luftenberg an erster Stelle.

Die Wintercup-Ergebnisse und die aktuellen Tabellen können im Menüpunkt ‚Spielbetrieb – Wintercup‘ mitverfolgt werden.

.
Im Hobby Cup kamen rund um den Spielerstamm Didi Hartl, Kurt Höllinger, Hans Hochreiter und Klemens Neundlinger in Summe 13 Spieler zum Einsatz – von Jugend bis Senioren.
Es waren interessante Begegnungen und am Ende holte unsere Hobby Cup Team 7 Punkte und konnte 9 Matches gewinnen.
Der Hobby Cup ist eine sehr gute Ergänzung zu den Herren 1 + 2 und wenn die Nennliste für 2018 wieder ähnlich groß ist, dann werden wir erneut  im Hobby Cup um Games, Sätze, Matches und Punkte kämpfen.

Besonders erfreulich ist, dass auch unsere Damen 2018 in den Damen Hobby Cup einsteigen und erste Meisterschaftsluft schnuppern werden.

.

… von links nach rechts: Didi, Kurt und Hans
    (Klez ist leider nicht am Foto)

Oberneukirchen
19. Juli 2019, 17:15
Bewölkt
23°C
Gefühlte Temperatur: 22°C
Luftfeuchtigkeit: 32%
Wind: 3 m/s SW
Böen: 4 m/s
Sonnenaufgang: 5:22
Sonnenuntergang: 20:57
Vorhersage 19. Juli 2019
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
23°C
Wind: 1 m/s SSW
Böen: 3 m/s
Vorhersage 20. Juli 2019
Tag
Wolkig
28°C
Wind: 1 m/s SW
Böen: 3 m/s
Vorhersage 21. Juli 2019
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
23°C
Wind: 3 m/s W
Böen: 4 m/s
Vorhersage 22. Juli 2019
Tag
Wolkig
26°C
Wind: 2 m/s NW
Böen: 3 m/s